Erprobungsstufe - Portal für Kinder

Albrecht Dürer - 13 jähriger SchülerHallo, liebe Kinder!

Ich bin ALBRECHT und ich zeige dir,

 

(Das Bild zeigt Albrecht Dürer als 13-jährigen Schüler.)

 

Wie unterstützen wir dich beim Schulwechsel?

Ein neuer Schulweg, ein neues Schulgebäude, neue Lehrerinnen und Lehrer, neue Fächer und vor allem neue Mitschülerinnen und Mitschüler- da mach dir keine Sorgen!

Denn: Alles Neue ist ja auch aufregend! Wenn man schon mal das Neue kennen gelernt hat, braucht man keine Angst mehr zu haben und kann sich freuen.

Also: Lernen wir mal alles kennen.
Das kannst du zuerst bei unserem Schnuppertag im Dezember tun:

Schnuppertag am AD

Wenn du dann schon bei uns am AD aufgenommen worden bist, treffen wir uns alle mit deiner zukünftigen Klassenlehrerin oder deinem Klassenlehrer, mit deinem Schulleiter, Herrn Dr. Kux, mit Frau Neumann, der Lehrerin, die für die Klassen 5 und 6 besonders zuständig ist, und mit  deinen Paten.

Deine Eltern trinken in der Aula Kaffee, und du kannst schon mit deiner neuen Klasse in deinen neuen Klassenraum gehen und mit den Paten tolle Spiele auf dem Schulhof machen.

Wenn du dann nach den Sommerferien wieder kommst, gehörst du schon ganz zu uns.

Am ersten Schultag begrüßen wir dich und deine Eltern feierlich in der Aula, dann bekommst du von deiner Klassenlehrerin bzw. deinem Klassenlehrer den Stundenplan erklärt und darfst danach gleich wieder nach Hause gehen.

Am zweiten Schultag lernst du bei der Schulrallye das Schulgelände genauer kennen, wobei eure Paten euch helfen. Dann hast du Unterricht bei deiner Klassenlehrerin /deinem Klassenlehrer, wo ihr viele ganz wichtige Dinge besprecht.

Nach drei oder vier Wochen fahren wir zum ersten Mal gemeinsam weg: wir machen eine Klassenfahrt nach Berchum, wo wir uns bei viel Spiel und Spaß so richtig gut kennen lernen. 

 

Was kannst du alles bei uns lernen und kennen lernen?

Am Gymnasium hast du mehr Stunden als an deiner Grundschule, da du mehr Fächer hast: Der Sachunterricht wird durch Biologie und Erdkunde ersetzt. Später gibt es dann noch Politik und Geschichte dazu. In Klasse 5 lernst du Englisch oder Latein plus Englisch. In Klasse 6 gibt es für die Kinder, die Englisch gewählt haben, Latein oder Französisch als zweite Fremdsprache. Natürlich gibt es auch noch die Fächer Mathematik, Musik, Kunst, Religion und Sport – und PC-Unterricht.

Das kommt dir vielleicht jetzt ziemlich viel vor, aber das Lernen macht dir bestimmt bald so viel Spaß wie uns. Wir helfen dir dabei! Wenn du in den Hauptfächern mal nicht mitkommst, erklärt eine Fachlehrerin oder ein Fachlehrer dir in dem Ergänzungsunterricht alles noch einmal in Ruhe.

Und was kannst du nach dem Unterricht bei uns außerdem machen? Wenn du auch am Nachmittag noch in der Schule bleiben möchtest, erwartet dich in unserer Mensa ein leckeres Mittagessen, dann hast du die Möglichkeit, deine Hausaufgaben in der Hausaufgabenbetreuung zu erledigen. Wenn du damit fertig bist, hat der Schülerclub noch viele tolle Sport– und Spielangebote für dich.

Wir haben eine Menge interessanter Arbeitsgemeinschaften für dich zur Wahl: Wenn du musikalisch bist, kannst du in das Vororchester eintreten. Für Sportler gibt es die Tennis– und die Fecht-AG, für Naturwissenschaftler die Chemie-AG. In der Klasse 6 besteht noch die Möglichkeit, der Theater-AG, der Schulgarten-AG, der Fußball–,Tanz- oder Segel-AG beizutreten.

Du siehst: Langeweile kommt bei uns am AD nicht auf!

 

>> nach oben

>> zurück zur Übersicht Erprobungsstufe

 

Wer hilft dir an unserer Schule, dich einzugewöhnen?

Natürlich ist da zunächst mal deine Klassenlehrerin und dein Klassenlehrer. Sie sind für dich die wichtigsten Ansprechpartner in der Schule.

Außerdem sind noch – neben deinen Fachlehrerinnen und Fachlehrern – für dich da:

Beratungsteam am AD
Frau Albersmann, Frau Smolarczyk, Herr Dr. Larsen und Herr Schneider, unsere Beratungslehrer
Frau Servidio
Herr Engemann
Frau Servidio,
unsere Schulsekretärin
Herr Engemann,
unser Hausmeister

 

>> nach oben

Eure Paten aus der Klasse 9 sind ganz besonders für dich da. Du kannst sie immer in der Pause auf dem Schulhof ansprechen. Sie machen viele schöne Unternehmungen mit euch, so dass du sie bald gut kennst.

Paten am AD

 

Schülersprecherin am ADAuch die Schülersprecher kannst du ansprechen, wenn du Probleme in der Schule hast. Die SV setzt sich für dich ein und zeigt dir auch, wie du unseren Schulalltag mitgestalten kannst.

Wenn du mal einen Streit mit einem Mitschüler hast, den ihr nicht alleine beilegen könnt, kannst du dich an die Streitschlichter wenden, die euch dabei helfen, euch wieder zu vertragen.

Und wenn du dir mal weh getan hast oder es dir nicht gut geht, kannst du dich an die Schulsanitäter wenden. Sie sind ausgebildet und können dir gut helfen Also, du siehst, du hast ganz viele Ansprechpartner am AD!

Sanitätsteam am AD

 

Aktuelles

Unsere Schule

Unterricht

Kontakt

Orchester

Theater

Termine

Schulleben

Fördern/Betreuen

Erprobungsstufe

Link zu AD100

Logo AD Hagen