Der Verein der ehemaligen Schüler und der Freunde des Albrecht-Dürer-Gymnasiums umfasst zur Zeit ca. 450 Mitglieder, von denen die „echten Ehemaligen“ nur etwa die Hälfte ausmachen. Die andere Hälfte sind Freunde, und zwar vor allem Eltern aktueller Schüler.

Der Verein versteht sich in erster Linie als ein Förderverein. Sein Ziel ist es, in Absprache mit der Schule an den Stellen zu helfen, wo der Schulträger dies nicht oder nicht in ausreichender Form tut. In Zeiten, in denen Bildungspolitik primär mit dem Rotstift des Kämmerers betrieben wird, findet diese Förderung vor allem in finanzieller Form statt.

Größere Projekte der letzten Jahre, die der Verein durch finanzielle Zuschüsse unterstützt oder teilweise erst ermöglicht hat, waren z.B. die Anschaffung eines Synthesizers für den Musikunterricht, die Anschaffung neuer und die Erhaltung vorhandener Musikinstrumente, die Anschaffung von Computern und der notwendigen Software für den Informatikunterricht, die Bezahlung von Förderunterricht in den Fächern Englisch und Latein, die Förderung des Schüleraustausches, die langjährige Unterstützung der Theater-AG oder die Anschaffung der Aula-Bestuhlung.

Im Sommer 2004 hat der Verein einen Teil der Installation eines LAN-Netzwerks in allen Klassenräumen und im Jahre 2005 die Schulhomepage finanziert. Darüber hinaus wurden mehrfach Vorträge oder Konzerte organisiert.

Schule ist viel mehr als das, was in den eigentlichen Schulfächern gelernt wird. Um dafür zu sorgen, dass nicht nur innerhalb, sondern auch außerhalb des Unterrichts am AD trotz sinkender öffentlicher Zuschüsse ein möglichst großes Spektrum an Angeboten aufrecht erhalten werden kann, ist der Verein auf Mitgliedsbeiträge und Spenden angewiesen.

Wir würden uns daher freuen, wenn Sie bei uns Mitglied werden wollten. Aber auch, wenn Sie nur an weiteren Informationen interessiert sein sollten, stehen wir Ihnen gerne für Ihre Fragen und Wünsche zur Verfügung!

Der Vorstand

Downloads - Beitrittserklärung / Satzung

Kontakt zum Verein: E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.